Korsett mit Goldfaden-Ornament im Art-deco-Stil

25 Mai
Corset by Beata Sievi, Photography: Nicola Bazo

Corset by Beata Sievi, Photography: Nicola Bazo

Das Korsett „Oriana“, das mit Goldfaden bestickt ist, wurde im Jahr 2003 kreiert. Form und Schnittmuster wurden durch Korsetts aus dem Jahr 1860 inspiriert. Im Gegensatz zu historischen Modellen war es hier wichtig, dass die Brüste vollständig bedeckt sind, so dass das Korsett als luxuriöses Abend-Outfit getragen werden kann. Als mein Modell wählte ich Daniela, da ich ihre Figur und ihren weiblichen Ausdruck als sehr inspirierend empfand.

a2

Probemodel des Korsetts inspiriert durch historische Silhouette aus dem Jahr 1867

Ich war mir sicher, dass die Goldfaden-Stickerei das wichtigste Gestaltungselement des Korsetts sein musste. Da die Art-Deco-Kunst zu meinen bevorzugten Inspiration-Quellen gehört, wollte ich mich beim Ornament-Entwurf an verschiedene Vorlagen aus Musterbüchern aus dem Ende des 19. Jahrhunderts anlehnen.

Ornament-Vorlagen

Ornament-Vorlagen

Ich habe mich für die folgende Arbeitsweise entschieden:

1. Schnittmuster zeichnen.

2. Anfertigung des ersten Probemodells.

3. Anprobe und Korrekturen des Schnittmusters.

4. Anfertigung des Korsetts im Original-Stoff bis zur ersten Anprobe mit einem provisorischen vorderen Mittelteil.

Da die Goldfadenstickerei auf einem flach gespannten Stoff ausgeführt werden muss, war ich gezwungen für die letzte Anprobe ein Vorderteil aus Baumwolle zu verwenden um die genaue Form  zu prüfen. Erst wenn als die Schnitt-Linienführung entschieden war, konnte ich das Ornament entwerfen, das in der Grösse dem vorderen Schnittteil genau angepasst sein musste.

Anprobe

Anprobe

5. Letzte Korrekturen des Vorderteils und Entwurf des Ornamentes

Ornament für Goldfaden Stckerei von Beata Sievi

Ornament für Goldfaden-Stckerei von Beata Sievi

Fertiger Ornament Entwurf

Ornement for corset of Beata Sievi

6. Übertragen des Ornaments auf den Originalstoff

7. Erstellung der Stickerei auf dem Originalstoff, der an den Stickrahmen angenäht und anschliessend aufgespannt wird – eine Arbeitsweise, die für jede Goldfaden-Stickerei erforderlich ist.

Vorbereitung für Goldfadenstickeri

Vorbereitung für Goldfadenstickeri

Um die Goldfaden-Stickerei zu erlernen und auszuführen habe ich einen Kurs im Atelier von Begonia d’Or belegt. Das Atelier in Rochefort-sur-Mer in Frankreich ist für seine Arbeiten für die Haute Couture bekannt.

Exersize in golden-thread embroidery, Beata Sievi

Exersize in golden-thread embroidery, Beata Sievi

Nach anfänglichen Stickerei-Übungen, wurde mir erlaubt an meinem eigenen Ornament zu arbeiten. Die Fertigstellung des Ornaments in verschiedenen Techniken erforderte 35 Stunden.

Um einen schönen relief zu erhalten, muss man das Ornament zu erst auffüllen.

Um ein schönes Relief zu erhalten, muss  das Ornament zu erst mit einem Wollen-garn aufgefüllt werden.

Die Gold-Spirallen werden immer in kleine Stücke geschnitten und mit dem Faden auf dem Stoff positioniert.

Die Gold-Spiralen werden immer in kleine Stücke geschnitten und mit einem feinen Faden auf dem Stoff fixiert. Die Schwierigkeit liegt im Abschätzen der benötigten Länge der Spiral-Stücke.

Sticken im Atelier begonia d' Or in Rochefort sur Mer

Sticken im Atelier begonia d‘ Or in Rochefort sur Mer

Golden-thread embroidery by Beata Sievi Corset Artist from Switzerland

Golden-thread embroidery by Beata Sievi Corset Artist from Switzerland

8. Dem Schnittmuster entsprechendes Ausschneiden des Korsett-Vorderteils.

9. Aufziehen des Vorderteiles auf verstärkte Einlagen.

Da eine Naht in der vorderen Mitte für die Stickerei optisch störend wäre, habe ich auf diese verzichtet. Um dem Vorderteil dennoch die nötige Stabilität zu verleihen musste der steife Korsettstab in den Korsetteinlagen platziert werden. Diese Technik ist anspruchsvoll, weil der obere Stoff auf die verstärkten Einlagen aufgespannt werden muss, damit keine Falten entstehen.

10. Ausführen der Brustnähte (die Nahtzugaben wurden gegen die Seite gelegt, die Naht wurde mit einem Korsett-Stab versehen)

11. Einsetzen des Futters und Fertigstellung.

daniela

Daniela im Art-Deco Korsett von Beata Sievi

 10 Jahre später…

Gold thread corset by beata sievi

Gold thread corset by Beata Sievi, Atelier entre nous in Switzerland

Gold-thread corset by Beata Sievi - Corset Artist from Switzerland

Gold-thread corset by Beata Sievi – Corset Artist from Switzerland

Adding a gold-thread to embellisch the edge of the corset

Adding a gold-thread to embellish the edge of the corset

Nach 10 Jahren habe ich beschlossen, die Form des Korsetts so zu ändern, dass es von einer Frau mit schlankeren Hüften getragen werden kann. Um das Abzeichnen der Spiralfedern zu kaschieren habe auch „Flossing“ eingefügt. Die vorderen Längsnähte habe ich von Hand mit einem Goldfaden verziert um die Form des Korsetts optisch zu betonen.

nico

Corset by Beata Sievi, Photography: Nicola Bazo

Das Korsett wurde vom Fotografen Nicolas Bazo fotografiert.

Es kann von Liebhabern von Luxus- Korsetts käuflich erworben werden oder steht Museen für Ausstellungszwecke zur Verfügung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: