Spitzenbustier – Verarbeitungskurs 7/8 April 2017 – für 3 Personnen

24 Feb
Bustier-Kurs von Beata Sievi Corset Artist

Bustier-Kurs von Beata Sievi Corset Artist

 

KURSBESCHREIBUNG
Im Kurs „Spitzen-Bustier- Verarbeitung“ werden wir uns ausschließlich mit den spezifischen Anfertigungstechniken befassen.

Zum Inhalt des Kurses gehören:
Tag 1 (7 Stunden)
⦁ Zuschnitt der Einlagen und der Spitze
⦁ Aufarbeiten der Spitze auf die Einlage unter Berücksichtigung der Form und Dehnung des Materials
⦁ Besondere Techniken für das Anbringen der Tunnel
⦁ Einsetzen des Hakenverschlusses oder einer Schnürung
⦁ Besondere Verstärkungen des Vorderteils bei starker Oberweite
Tag 2 (6 Stunden)

⦁ Konstruktion einer Schale aus Schaumstoff bzw. Anwenden fertigen BH-Schalen
⦁ Einsetzen der Taschen für Push-up Einlagen
⦁ Überziehen einer Schale mit Tüll und Spitze mit Beachtung der Form – diverse Gestaltungsmöglichkeiten
⦁ Einsetzen der Schale
⦁ Einnähen von Tunnel für BH-Bügel (Ausführung oder nur Instruktion, je nach individuellem Arbeitstempo)
⦁ Notwendige Erläuterungen zum Fertigstellen (Saum und Spitzenverzierung) – Vervollständigung des Musterstücks zu Hause

Korsett jurse

Arbeit am Spitzenbustier im Atelier „entre nous“ – the lace corset made from lace of St.Gallen on the mesh foundation

2

Bustier-Kurs von Beata Sievi Corset Artist

ZIELSETZUNG:

Der Kurs vermittelt Ihnen alle notwendigen Techniken, um später ein Bustier aus besticktem Tüll oder aus schwerer Gipüre Spitze anfertigen zu können. Das letztere ist mit einem hohen Stunden-Aufwand verbunden und gelingt erst, wenn Sie etwas Erfahrung gesammelt haben. Im Kurs werden wir daher mit einem einfachen Standard Schnittmuster und mit einer leichter Spitze arbeiten, damit Sie die Techniken in kürzer Zeit erlernen können. Die Verarbeitung schwerer Spitze wird zusätzlich gezeigt und erläutert. Auf dem Bild sehen Sie ein bespiel eines Spitzenbustiers aus Gipüre Spitze.

_DSC9346 como1 objeto inteligente-1

Spitzenbustier, beata Sievi Corset Artist

VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN KURS

Der Kurs setzt gute Kenntnisse des Schneiderhandwerks voraus und den Besuch des Kurses „Bustier nach Eigenmass Teil1“ ist von Vorteil.

PRAKTISCHE INFORMATIONEN ZUR ANMELDUNG UND TEILNAHME:

KURSKOSTEN:

Der Kurs wird mit 2 – 3 Personen im Atelier von Beata Sievi Corset Artist an der Neuwiesenstrasse 97 in Winterthur geführt.
Kurskosten 2 Tage: CHF 620, Material: 60 CHF
Bei drei Teilnehmerinnen erhalten alle ein Skonto von 10 % auf den Kurspreis.

ORT UND DATUM:

Datum: 7 und 8 April 2017
Zeit: Freitag: 10-18 mit 1 Std. Mittagspause, Samstag 10.00 – 16.00 mit 45 min Mittagspause und Verpflegung vor Ort

MATERIAL:

3

Bestickter Tüll Forster Rohner

ANMELDUNG: atelier@entrenous.ch

FRAGEN: atelier@entrenous.ch oder 052 213 90 89

DETAILS UND AGB: spitzenbustier-verarbeitungskurs-2017

6

Bustier-Kurs von Beata Sievi Corset Artist

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: