Tag Archives: Korsettkurse

Impresionnen eines Kurses für Korsettliebhaberinnen – „Dekorative Gestaltung des Steckers“

29 Apr

Am 26.April 2013 haben drei begeisterte Damenschneiderinnen den Kurs „Dekorative Gestaltung des Steckers“  besucht und verschiedene Dekorationsmöglichkeiten umgesetzt.

Dekoratives absteppen, gemäss historischen Vorlagen

Dekoratives absteppen, gemäss historischen Vorlagen

Verzierung für ein Barockkorsett aus Jeans

Verzierung für ein Barockkorsett aus Jeans

P1110516

Verschiedene Stecker angefertigt von den Kursteilnehmerinnen des Kurses „Barockkorsett Dekorative Gestaltung des Steckers“ -„von Beata Sievi, Inhaberin des Korsettsateliers „entre nous“ in Winterthur, April 2013

Werbeanzeigen

Barockkorsett für Liebhaber – Dekorative Gestaltung des Steckers – Kurs vom 26. April 2013

12 Apr

Stecker aus dem 18 Jh.,The Metropolitan Museum of Art

Stecker aus dem 18 Jh., The Metropolitan Museum of Art

Der Stecker – auch Vorstück, Bruststück, Brustlatz oder Brustfleck engl. stomacher, frz. pièce d’estomac  genannt war ein wichtiger Teil der Frauenkleidung im 17. und 18. Jh sowie ein Bestandteil von einigen Trachten.

Im frühen und mittleren 17. Jahrhundert war er Teil des Mieders, das vorne etwas aufklaffte. Um das Hemd darunter zu verdecken, wurde unter die Schnürung ein versteiftes, länglich-dreieckiges, mit dem Miederstoff bezogenes Teil gesteckt. Die Funktion als Teil des Korsetts behält der Stecker bis ca. Mitte des 18. Jahrhunderts bei.

Korsett aus dem 1760, The Metropolitan Museum of Art

Korsett aus dem 1760, The Metropolitan Museum of Art

Daneben entwickelt sich in den 1680ern, parallel zum Manteau, eine Variante, die zur Oberbekleidung gehört: Da das Manteau vorn offen ist, wird die Unterkleidung des Oberkörpers durch den Stecker verdeckt. Er wird mittels Nadeln durch seitlich angebrachte Laschen auf das Korsett gesteckt, dann wird das Manteau, ebenfalls mit Nadeln, auf dem Stecker festgesteckt oder mit lockeren Stichen angenäht . Dieser Stecker, der meist mit dem Stoff der Robe bezogen und passend verziert war (z.B. mit Metallspitze, Schleifen oder Stickerei) wurde auch zur Contouche getragen und blieb bis ca. 1770 in Mode.

MINOLTA DIGITAL CAMERA

Im Kurs „Dekorative Gestaltung des Steckers“ vom 26. Aprilerfahren Sie in der umfangreichen Powerpoint Präsentation, wie zahlreich und fantasievoll die Barockkorsetts in der Modegeschichte waren. Anschliessend haben Sie die Möglichkeit drei Stecker – unter anderem auch einen Stecker zum auswechseln – auf unterschiedliche Art anzufertigen.

Stecker historisch

 Hier einige Eindrücke aus dem Atelier „entre nous“ in Winterthur, wo der Kurs derzeit vorbereitet wird.

Rokoko-Korsett von Beata Sievi

Rokoko-Korsett von Beata Sievi, Showroom des Ateliers „entre nous“

Barockkorsett Beata Sievi Kursvorbereitung 2013

Barockkorset – Stecker – Kursvorbereitung im Atelier „entre nous“

Barockkorset - Stecker - Kursvorberietung im Atelier "entre nous"

Barockkorset – Stecker – Kursvorbereitung im Atelier „entre nous“

Barockkorset - Stecker - Kursvorberietung im Atelier "entre nous"

Barockkorset – Stecker – Kursvorbereitung im Atelier „entre nous“

Detalliert Kursausschreibung zum herunterladen: barockkorsett stecker april 2013

Weitere Kurse zum Thema „Barockkorsett nach Eignemass“: barockkorsett eigenmass 1+2 april 2013

Anfertigungstechniken : barockkorsett anfertigung november 2013

 

„Le corset“ by Libron et Clouzot

28 Mrz
Model Claudia im barockkorsett von beata Sievi schaut das Buch "Le corset" an.

Model Claudia im Barockkorsett von Beata Sievi schaut das Buch „Le corset“ an.

Das Atelier entre nous,  hat kürzlich das berühmte Werk „Le corset“ vom Fernand Libron und Henri Clouzot aus dem Jahr 1937 erstanden und stellt es auf Anfrage interessierten Schülerinnen/ Diplomandinnen für eine Konsultation im Atelier zu Verfügung.

PDF Datei mit Bildern und Textauszügen: Le Corset

%d Bloggern gefällt das: